Die ersten Burkhardt Pellet-Holzvergaser sind geliefert und gehen in Kürze in Betrieb

In der Gemeinde Bad Bleiberg, einem Kurort in Kärnten, wurden für die Bioenergie Bad Bleiberg die ersten beiden  Pellet-Holzvergaser von unserem Kooperationspartner der Burkahardt GmbH geliefert. Diese werden noch im November 2017 in Betrieb gehen. Das Heizwerk liegt beim Sportplatz und umfasst bereits einen 1,5 MW Biomassekessel mit Pufferspeicher. Zur Abdeckung der Grundlast, welche ganzjährig in das Nahwärmenetz eingespeist wird, wurde nun die hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung auf Basis von Burkhardt Pellets-Holzvergasern installiert. Hauptabnehmer sind die Betriebe im Kurgebiet. Eingebaut wurden zwei Holzvergaser V 3.90 + BHKW ECO 165 HG mit einer Gesamtleistung von 330 kW/el. und 520 kW/th.

 

Eine Besonderheit ist, dass das anfallenden Nebenprodukt Koks direkt im Biomassekessel mit den Holzhackschnitzel verfeuert wird.

Die Grundlagen für die Entscheidung Pellet-Holzvergaser von Burkhardt zu errichten, waren die Serienreife der Anlagen, die hohe Effizienz sowie die optimierten Betriebs- und Wartungskosten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.