Neues Jahr 2017

Ein gesundes, erfolgreiches und friedvolles Jahr 2017 wünschen wir allen, die mit unserem Haus in Verbindung stehen!

Geschäftsleitung und Mitarbeiter der Agro Forst und Energietechnik GmbH

 

We wish all the people associated with our house a healthy, successful and peaceful year 2017!

The management board and the employees of Agro Forst und Energietechnik GmbH

 

Nous souhaitons à toutes les personnes en relation avec notre maison une bonne santé, du succès et de la quiétude pour l'année 2017 !

La direction et les employés d'Agro Forst und Energietechnik GmbH

Holzwerke Weinzierl – Montagebeginn

Ende August begann die Anlieferung und Montage der beiden AGRO Containeranlagen im Holzwerk Weinzierl in Vilshofen/Bayern. Das in der vierten Generation bestehende Unternehmen, gehört zu den größten bayrischen Holzverarbeitern. Der wachsende Energiebedarf wird nun gemeinsam mit den bereits bestehenden Heizwerken und KWK’s durch die 2 neuen AGRO Containeranlagen abgedeckt. Die hervorragende Einbindung der Kesselanlagen in die bestehende Brennstofflogistik ermöglicht einen besonders wirtschaftlichen Betrieb.

Jurmala - Lettland

Direkt an der Ostseeküste liegt die wunderschöne Stadt Jurmala, ein bevorzugtes Naherholungsgebiet der Bewohner der Hauptstadt Riga. Der lange, weiße Strand, die Ostseepromenade, Gastronomie und hervorragende Hotels laden nicht nur zum Kurzurlaub im Sommer ein.

Ein strenges Umweltkonzept (Gäste dürfen nur mit besonderer Genehmigung mit dem Auto in den Kurort einfahren), zeichnet Jurmala aus. Der Ortsteil Bulduri, früher Bilderlingshof, war vor 1914 "der" Kurort der baltischen High Society. Man besinnt sich auf die alten Traditionen zurück. Für das neue Energiekonzept einer sehr umweltfreundlichen Energieversorgung kam nach sehr sorgfältigen Prüfungen, Referenzbesuchen und Detailplanungen, nur eine AGRO Biomasseanlage in Frage.

Schlussendlich führte die Beratungs- und Servicequalifikation unseres lettischen Vertriebspartners Inos-Riga zur endgültigen Entscheidung der Investition.

Hier geht's zum Video der offiziellen Eröffnung!

Fromageries Bel / Frankreich Dampf - Kesselanlage 10 t/h 19 bar

Die Bel Gruppe – 1865 gegründet und heute mit 380 verkaufen Portionen  pro Sekunde einer der führenden Hersteller von Schnitt-, Schmelz- und Frischkäse – hat es sich zum Ziel gemacht, nicht nur den Menschen mit dem einzigartigen Käsegeschmack ihrer Produkte ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sondern auch den ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte auf ein Minimum zu reduzieren.

Um Letzteres zu erreichen,  setzt Bel verstärkt auf die Nutzung erneuerbarer Energien  und AGRO Forst- & und Energietechnik unterstützt das Unternehmen mit seinem Know-how  gerne dabei.  Es versteht sich von selbst, dass bei Fromageries Bel nur Anlagen nach dem neuesten Stand der Umwelttechnik zum Einsatz kommen; deshalb fiel die Wahl auch auf AGRO. Vor allem die spezielle Prozessführung der Verbrennung und unser ausgereiftes Energiemanagement garantieren eine höchste Energieeffizienz.


Also denken Sie bei Ihrem nächsten Transatlantikflug auch an uns, wenn Sie den kleinen, roten Bel Käse auf Ihrem Tablett finden.

Erfahrungsbericht: Brennstofffeuchtemessung

Unsere  Erfahrungen während der letzten beiden Heizsaisonen haben gezeigt, dass sich der Einsatz der AGRO Brennstofffeuchtemessung außerordentlich – sowohl technisch als auch betriebswirtschaftlich – lohnt. Außerdem konnten wir die wertvollen Erkenntnisse aus den  Erfahrungen auch zur Weiterentwicklung unseres Regelungssystems heranziehen.

Das patentierte System von AGRO, kombiniert mit einer Primärluft Rezirkulation, hat sich besonders bei der Verbrennung von inhomogenem Brennstoff mit sehr unterschiedlichem Feuchtegehalt hervorragend unter praxisnahen Bedingungen im Einsatz,  bewährt. Die Anlage erkennt den Wassergehalt des Brennstoffs und  regelt die erforderliche Stöchiometrie des Verbrennungsprozesses abhängig von der momentanen,  benötigten Leistung. Brennstoffdosierung,  kombiniert mit Verbrennungsluft und Rezirkulation,  werden in jedem Betriebszustand optimiert. Damit kann  eine höchstmögliche Effizienz gepaart mit einem nachweisbar sehr  niedrigen Anlagenverschleiß sichergestellt  werden. Besonders der Betriebskomfort konnte mit dieser Technologie wesentlich verbessert werden.

Unsere Brennstofffeuchtemessung wurde so konzipiert, dass sie auch im Zuge eines Steuerungs-Updates  bei unseren bestehenden Anlagen und auch Fremdfabrikaten nachgerüstet werden kann. Interessiert? – Kontaktieren Sie uns!